Harry Potter und der Stein der Weisen (kostenlos*)

Bücher kostenlos

Nein, ich werde jetzt nicht auch noch das Buch “Harry Potter und der Stein der Weisen *)” rezensieren. Das ist allen auf Amazon fast 1500 Mal gemacht worden. Ich denke der Erfolg des Buches spricht da ohnehin für sich.

Warum das Buch jetzt noch mal mein Interesse geweckt hat? Eher durch Zufall habe ich mitbekommen, dass der erste Band sein 20 jähriges Jubiläum gefeiert hat.
Amazon nahm das wohl zum Anlass, die 2015 produzierte Kindle-Version, im Prime-Abo *) kostenlos zum Lesen zur Verfügung zu stellen.

Also – alle die das Buch endlich doch einmal lesen wollten – jetzt kostenlos in die digitale Bibliothek stellen.
Auch die nachwachsenden Leser können dieses “Standardwerk” der Jugendliteratur, kostengünstig wie nie, auf ihre Smartphones ziehen.

 

* kostenlos nur für die, die ohnehin einen Prime Account haben.

Anbieterwechsel DSL geklappt (fast)

Router

Ebenfalls aus Spargründen habe ich mich schon im Frühjahr dazu entschlossen meinen Telefon-Anbieter zu wechseln. Heute war der Umschalttermin und wie man an meinem Beitrag sehen kann hat der Wechsel im Wesentlichen geklappt. Kleiner Makel; die mitgenommenen Nummern wurden noch nicht konnektiert.

Warum bin ich gewechselt?

Ich war bei Vodafone und bin zu 1und1 gewechselt. Dabei war ich schon bei Vodafone, da wurde das Netz noch von Arcor betrieben. Ich war im großen und ganzen auch mit Vodafone zufrieden. Womit ich nicht zufrieden war, ist der Umgang mit seinen treuen Kunden. Als Neukunde konnte man sich fast kontinuierlich auf irgendwelche Angebote und Boni freuen. Ihre Bestandskunden wurden meist Stiefmütterlich behandelt.

Ich denke, bei 1&1 wird es dann ähnlich laufen. Jetzt nutze ich aber auch mal den Neukundenbonus. Ich verringere für ein Jahr meine monatlichen Kosten von fast 35 Euro auf 22 Euro. Das sind immerhin 150 Euro für das Jahr. Dazu steigert sich meine Bandbreite von 16000 kbit/s auf 50000 kbit/s. Dazu kommt noch eine Handyflat mit 1 GB Highspeed-Datenvolumen, die ich als Zweitkarte in meinem Handy nutzen werde.

Heute frage ich mich, warum ich nicht schon eher gewechselt bin. Ja und eventuell schaue ich in zwei Jahren, was die Telekom so an Neukunden verteilt.

Die Netzqualität wird sich eher nicht verändern, weil hier sowohl Vodafone als auch 1&1 das Netz der Telekom anmieten müssen.

Fazit:

Wer sich alle zwei Jahre darum kümmert, welche Anbieter gerade attraktive Leistungen haben, kann viel Geld sparen. Der Antrag dauert nicht lange und die Technik neu einrichten ist auch kein Hexenwerk.

Besser suchen mit Vergleichsportalen:

Wer sich die Arbeit mit dem Vergleichen nicht machen möchte, geht einfach zu den bekannten Portalen Check24 oder Verivox. Dort kann man die Angebote nach seinen Wünschen filtern. Ich habe aber festgestellt, dass nicht alle Tarife in der Datenbank stehen.

 

Sparen durch Cashback

Cash Back

Ein Cashback-System (englisch cash back, wörtlich „Bargeld zurück“ oder „Geld zurück“) ist ein Bonusprogramm, das sich von klassischen Bonusprogrammen wie DeutschlandCard und Payback unterscheidet. Dem Kunden wird der Bonus direkt als Geldbetrag ausgewiesen. So kann er einfacher sehen, wie viel Ersparnis das Cashback-System je Einkauf gebracht hat.

Cashback Portale gibt es einige auf dem deutschen Markt. So findet man Anbieter wie Shoop, Sorgenlos oder auch Getmore. Alles tolle Portale, bei denen man sich nur anmelden muss und schon kann man die Boni kassieren. Einen Nachteil haben wohl die meisten dieser Portale – sie haben oft hohe Auszahlhürden. Bei Sorgenlos sind es zum Beispiel 20 Euro. Da braucht man schon einige große Einkäufe, um das Konto zu füllen.

Seit wenigen Wochen nutze ich ein, wie ich finde, besseres Angebot. Meine Online-Bank, bei der ich schon zu Zeiten der Neuen-Markt-Blase Aktien gehandelt habe, bietet mir diese Alternative – die Comdirect Bank. *)

Also, wer mit Aktien, ETFs oder anderen Wertpapieren handeln möchte, benötigt ohnehin einen Broker. Warum nicht ein Depot beim Testsieger? Mit diesem Angebot hat die Comdirect*) einen Pluspunkt mehr auf der comdirectHabenseite.

Die Bank schreibt dazu:

Mit dem comdirect Bonus-Sparen ist der Einstieg in die Wertpapieranlage ganz einfach und schon mit kleinen Beträgen möglich: Sie können für jeden Einkauf und jede Reisebuchung bei unseren Online-Partnershops einen Bonus erhalten – und wir legen die gesammelten Gutschriften für Sie in einen Fonds an. So macht Sparen richtig Spaß.

  • Lieblingsshops für jeden Ihrer Wünsche: Sammeln Sie Ihre Boni bei aktuell über 800 namhaften Online-Partnern.
  • Von jedem Einkauf profitieren: Sichern Sie sich bei jedem Einkauf und jeder gebuchten Reise bis zu 20 % Bonus
  • Bequeme Geldanlage: Wir legen Ihre Gutschriften automatisch für Sie im Indexfonds ComStage Vermögensstrategie (WKN ETF701) an
  • Kostenlos: Für die Teilnahme am Bonus-Sparen zahlen Sie nichts

Bei den 800 Shops sind wirklich (fast) alle großen Shops, bei denen man Geld lassen kann dabei. Leider ist Amazon nicht mit im Boot, wo viele gern einkaufen würden. Aber mit Ebay, Otto, Saturn, MediaMarkt usw. und den großen Vergleichsportalen Verivox und Check24 bleiben kaum Wünsche offen.

Praktisch sieht das aus eigener Erfahrung so aus.

Ich kaufe bei CONRAD ein kleines Teil für 4,28 € und bekomme 0,18 € gutgeschrieben. Das sind über 4% vom Einkauf zurück. Wenn CONRAD den Kauf bestätigt hat, wird der Betrag freigegeben und meinem Konto gutgeschrieben. Sind dann mindesten 10 Euro aufgelaufen, werden Anteile vom ETF701 in das Depot gebucht. Das Gute daran ist, es fallen keine Ordergebühren an. So baut man sich ein Vermögen auf, aus Dingen, die man ohnehin gekauft hätte.

Reiseanbieter sind auch im Bonuspool. Da für den Jahresurlaub schnell mal ein Tausender und mehr zusammenkommen, ist der Bonus auch dementsprechend.

Gelegenheiten gibt es viele. Jetzt zum Jahresende werden wieder die KFZ-Versicherungen fällig. Wenn die Gesellschaften ihre Preise erhöhen, ist eine gute Gelegenheit zum Wechseln.

Oder wie ich schon in einem Beitrag geschrieben habe, sollten meine Stromkosten um 26 Prozent steigen. Bei Check24 einen günstigeren Anbieter gesucht und noch fast 15 Euro Bonus eingestrichen.

💡 ➡ Ich kaufe Online nur noch mit Bonus. Geld, das man einfach nur aufsammeln muss.