Vergleich Wohngebäudeversicherung

Hier kommt die Versicherung für die Eigenheimbesitzer unter euch. Eine Wohngebäudeversicherung ist, denke ich, ein Muss.

Diese deckt Schäden am Haus ab, die zum Beispiel durch Sturm, Hagel, Feuer oder Leitungswasser entstehen. Die Versicherung springt ein, wen Kosten für Reparatur oder Wiederaufbau des Hauses entstehen.    

Auch Hausbesitzer die mit ihre Versicherung zufrieden sind, sollten den Vergleichsrechner nutzen. Dabei geht es weniger um den finanziellen Aspekt. Der Rechner fragt alle notwendigen Daten ab. So sieht man, ob alle sinnvollen Punkte in der vorhandenen Police enthalten sind.

Preise und Leistungen unterscheiden sich bei einer Wohngebäudeversicherung deutlich. Deshalb hilft ein Onlinevergleich, das persönliche Optimum zu ermitteln.

Ein Vergleich mit meinen Daten ergab eine Spanne von 250 Euro bis 600 Euro. Da gibt es viel Sparpotential.