• 26.07.2021 19:07

Die TV-Plattform DAZN wird teurer

Vonerwin

Mai 28, 2021 , , ,

Die Begründung des Dienstes für den Preisaufschlag ist die Erweiterung des Angebotes um die UEFA Champions League und die Bundesliga. Reichten bislang 11,99 Euro monatlich werden dann 14,99 Euro fällig.
Das Jahresabo kostet dann 149,99 Euro.

Ob die Nutzer die weitere Preiserhöhung mittragen werden, wird die Zeit zeigen ist das doch eine Preisteigerung um 25%. Dagegen erscheint die Preiserhöhung 2019 mit 10% fast schon als Schnäppchen.

Sportfans, die das umfangreiche Sportangebot zu schätzen wissen, werden wohl die Treue halten. Zudem bieten einige neue Features echten Mehrwert.
Zum Bespiel mit „DAZN Pulse“ erhält jeder Fan alle wichtigen Szenen aus vorausgewählten, parallel laufenden Livespielen und gelangt per Klick direkt dorthin. Mit den „Key Moments“ können Zuschauer jetzt zudem mit einem Klick zu den wichtigsten Momenten eines Livespiels springen. Weiter integrieren die „DAZN Match Stats“ die aktuellsten Live-Statistiken für das jeweilige Event direkt auf den Bildschirm.

Direktlink zu DAZN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.