Sale

Januar – der Monat für Schnäppchen

Wer durch die Geschäfte seiner Stadt streift, wird auf viele Sale Plakate treffen, die eine Menge Schnäppchen versprechen. Warum ist das so?

Gerade nach Weihnachten wollen die Läden, die Kunden zu sich locken, bei denen ein Gutschein unterm Tannenbaum lag.

Richtig große Rabatte erwarten die Experten zum Beispiel beim Schmuck. Auch bei Fahrrädern, die mit dem Frühling meist durch neue Modelle ersetzt werden, sind die Älteren oft gut herabgesetzt.
Wer seinen neuen Fernseher zu Weihnachten nicht gekauft hat, kann jetzt oft günstiger zuschlagen.

Noch etwas warten (wer es kann) sollte man beim Kauf von Winterbekleidung. Hier geht der “Winterschlussverkauf” erst Ende Januar Anfang Februar in die heiße Phase.

So gibt es über das Jahr verteilt Waren, die in dieser Zeit besonders preiswert sind. Wer sich auf die jeweiligen Angebote vorbereiten möchte findet im Internet viele so genannte Schnäppchenkalender.

Beispiele findet ihr auf Markt.de oder auch der Online-Redaktion von Welt.de


Schreibe einen Kommentar