Geld tanken an der Ladenkasse

Bisher war es mir garnicht so bewusst aber schon seit einiger Zeit kann man Netto, Aldi, REWE, Edeka und Co auch Geld abheben.

Natürlich ist dieser Service nicht ganz ohne Eigennutz. So setzen die meisten Märkte voraus, dass mindestens 10 Euro im Laden umgesetzt wird. Wer aber ohnehin einige Sachen benötigt, kann sich den Gang zum Geldautomat ersparen. Ideal ist es, wenn gerade der passende Geldautomat nicht in der Nähe ist. Die oft 4 Euro Gebühr hat man sich dann so erspart. Sein Konto leer machen kann man so aber nicht, denn der abhebbare Geldbetrag ist aufgrund einer Festlegung der Deutschen Kreditwirtschaft stets auf 200 Euro begrenzt.

Da seit 2018 auch Lidl den Service anbietet, sind die Ladenkassen der großen Supermarktketten jetzt beinahe vollständig als kostenlose Quelle für Bargeld nutzbar. Nur Aldi-Nord zögert noch mit Einführung eines eigenen Service.

Fazit

Auch wenn ich den Service noch nicht genutzt habe, keine schlechte Sache, gerade wenn in gerade der Fremde das Bargeld knapp geworden ist. Für diesen kostenlosen Service der Supermärkte, Drogerien, Baumärkte und sogar Tankstellen geht der Daumen nach oben.